"Unbeschwerte Ferien ohne Brille."

Peter Güttinger

Seit Jahrzehnten korrigieren Ophthalmologen Fehlsichtigkeiten operativ. Die refraktive Chirurgie wurde bereits vor 45 Jahren entwickelt und damit der Grundstein gelegt.

Die Laserchirurgie wird seit 1986 angewendet (LASIK seit 1991). Sie ist heute wissenschaftlich anerkannt und in der Augenheilkunde etabliert. Die zum Einsatz kommenden Geräte werden kontinuierlich verbessert, sodass heute individuelle Behandlungsmethoden für den grösstmöglichen Erfolg und Sicherheit zur Verfügung stehen.

Die medizinischen Erfahrungen zeigen, dass das wenige Wochen nach der Augenoperation erreichte Ergebnis stabil bleibt und auch noch über Jahre Freude bereitet.

Hier erfahren die Details zu den Laserbehandlungen: